• haende.jpg
  • nrw.jpg
  • haare-kaemmen.jpg
  • steine.jpg
  • haende2.jpg
  • schulter.jpg
  • aufstuetzen.jpg
  • zusammen.jpg

Tanja Kallweit

„Pflegende Angehörige haben mehr verdient als Mitleid und ein müdes Lächeln!“

Tanja Kallweit ist Inhaberin der ZeitGefühl-Demenzberatung und seit Februar 2017 Vorstandsmitglied des Vereins wir pflegen NRW. Sowohl beruflich als auch ehrenamtlich unterstützt sie seit vielen Jahren pflegende Angehörige und bietet ihnen so die Gewissheit, mit ihren Sorgen und Ängsten nicht allein gelassen zu werden. Darüber hinaus ist sie seit drei Jahren selbst pflegende Angehörige und musste sich dadurch ebenfalls ganz persönlich mit den großen Defiziten der Pflegepolitik auseinandersetzen.

Als sie vor einem Jahr von der Gründung des Landesvereins wir pflegen NRW erfuhr und sich eingehend mit dem Leitbild befasste, war sie von dem besonderen Engagement der Mitglieder und der Idee des Vereins – pflegenden Angehörigen eine Stimme zu geben, damit sie endlich gehört werden- sofort angetan. Sich als Verein auf politischer Ebene für die Belange pflegender Angehöriger einzusetzen und gemeinsam darum zu kämpfen, dass pflegende Angehörige endlich eine Lobby bekommen und aus dem Schatten treten können – eine große Aufgabe! Doch soziale Gerechtigkeit entsteht nicht durch Zu- oder Wegschauen, sondern durch das Engagement ALLER!   

Ihr Standpunkt ist klar: Die Qualität im Gesundheitssektor darf auf Bundes-, Landes- und Kommunaler Ebene nicht von wirtschaftlichen Faktoren abhängig gemacht werden, denn…

Pflegende Angehörige haben mehr verdient als Mitleid und ein müdes Lächeln!